Einzelnes Merinoschaf in Herde mit direktem Blick.

Die 6 unschlagbaren Eigenschaften von Merinowolle!

Durch die Feinheit der Fasern ist Merinowolle angenehm auf der Haut zu tragen und kratzt nicht wie herkömmliche Schurwolle. Merinowolle hat aber noch sehr viel mehr überzeugende Eigenschaften.

1. Weich & leicht

Die Stärke von menschlichem Haar liegt bei 50 bis 100 Mikron. Die Stärke von Merinowolle liegt unter 27 Mikron. Das Besondere dabei ist: Ab dieser Stärke kratzt Wolle nicht mehr, denn die Fasern der Merinowolle krümmen sich, wenn sie mit der Haut in Berührung kommen.

Das heißt: es kann kein Juckreiz ausgelöst werden. Merinowolle fühlt sich angenehm und weich auf der Haut an und ist zudem aufgrund des geringen Eigengewichts extrem leicht.

2. Isolationsfähig & atmungsaktiv

Kleidung aus Merinowolle ist für kalte und warme Temperaturen gleichermaßen gut geeignet. Die Merino-Wollfasern sind wahre Alleskönner!

Die Faserstruktur von Merinowolle isoliert den Körper durch Ihre Luftkammern. So enthält Merinowolle bis zu 85% des Eigenvolumens an Luft. Diese Luft wirkt wie eine Isolationsschicht bei Kälte wie auch bei Wärme. Merinowolle wirkt somit temperatur- und thermoregulierend.

Zusätzlich kann Merinowolle circa 30% des Eigengewichts an Feuchtigkeit aufnehmen ohne sich feucht anzufühlen. Merinowolle transportiert entstandenen Schweiß ideal nach außen. Dabei fühlt sich die Merinokleidung trocken an und der Körper wird nicht zum übermäßigen Schwitzen angeregt. Merino kann also die Körpertemperatur regulieren und wirkt zugleich atmungsaktiv.

3. Geruchsneutralisierend & antibakteriell

Merinowolle kann Körpergeruch neutralisieren. Das in Merinowolle enthaltene Keratin (ein wasserunlösliches Faserprotein, das von Tieren gebildet wird) baut schlecht riechende und geruchsbildende Bakterien ab und vernichtet diese. Demnach wirkt Merinowolle auf natürliche Weise antibakteriell.

Unser Tipp: Gutes Auslüften reicht bei Merinokleidung meist aus, um das Kleidungsstück gut riechend wieder verwenden zu können.

4. Schnell trocknend

Normalerweise saugt sich Wolle enorm mit Wasser voll und es dauert lange die Kleidung zu trocknen. Merinowolle hingegen trocknet aufgrund ihrer einzigartigen Faserstruktur schnell. Deswegen kann Merinokleidung bequem an der frischen Luft getrocknet werden und ist wieder schnell wieder einsatzbereit.

5. Antistatisch

Kunstfasern laden sich schnell elektrisch auf. Merinowolle hingegen wirkt antistatisch und lädt sich nicht elektrisch auf.

6. Natürlich vor Licht geschützt

Merinowolle beinhaltet einen natürlichen UV-Schutz. Der Faktor liegt bei 40+ und ist hautverträglicher als so manch eine Sonnencreme.

Unser Fazit: Merinowolle besitzt überzeugende Eigenschaften. Der Mehrwert ist garantiert.

Schau gerne in unserem Shop vorbei und bestelle eines unserer Merino Produkte.

Schreibe einen Kommentar