Wandern_Berge_Merinosocken

Eignen sich Merino Socken zum Wandern?

Dein nächster Urlaub befindet sich bereits in den Startlöchern. Du kannst es kaum erwarten, mit Freunden die Gipfel der Berge zu erklimmen oder auf Naturpfaden deine Wanderlust so richtig auszuleben. 

Du hast wirklich an alles gedacht: dein Rucksack ist mit notwendigen Utensilien, welche es für eine Bergtour braucht, gepackt. Doch eine sehr wichtige Sache hast du noch gar nicht bedacht. Wie sieht es mit optimalen Wandersocken aus? Ohne sie fällt im Zweifelsfall dein ganzer Wanderurlaub ins Wasser oder du leidest den ganzen Urlaub unter Blasen. Und dies wäre wirklich schade.

Befinden sich jedoch echte Merinowollsocken in deinem Kleiderschrank, ist alles in Butter!

Warum Merino-Socken das Nonplusultra für den Wandersport sind

Du hast es vielleicht schon bei deinen Probeläufen mit einfachen Baumwollsocken gespürt. Du läufst oder wanderst eine längere Strecke. Plötzlich verrutschen eine oder gleich beiden Socken in den Schuhen. Das fühlt sich unbequem an und kann im schlimmsten Fall zu Blasen oder Hautirritationen führen.

Merinosocken bieten dir einen enormen Mehrwert: Sie sind äußerst strapazierfähig, halten Feuchtigkeit von deinen Füßen fern und sitzen immer wie am ersten Tag, weil sie sich deinem Fuß aufgrund ihrer besonderen Beschaffenheit flexibel anpassen.

Das Aha-Erlebnis: Mit echten Merinowollsocken auf Wanderschaft

Tatsächlich ist es im Alltag und gerade auf Wandertouren empfehlenswert, auf gute Sockenqualität zu achten. Denk bitte immer daran:  alles was du deinen Füßen an Gutem zukommen lässt, steigert dein Wohlbefinden.

Echte Merinowollsocken ebnen dir den Weg zum unvergesslichen Wandererlebnis, weil sie dir eine bequeme, atmungsaktive und wunderbar fußanpassende Hülle bieten, welche beim Schwitzen weder kratzt, noch anklebt, noch Juckreiz auslöst.

Du startest deine Wandertour mit trockenen entspannten Füßen und beendest sie mit einem ebensolchen positiven Ergebnis.

Wähle die Stärke und Passform, die zu deinen Aktivitäten und deinen Füßen passen

Jetzt könntest du logischerweise auf den Gedanken kommen, dass es Merinosocken nur in einer bestimmten Stärke gibt. Wäre dem so, könnte dies gerade im Sommer oder im Winter zu Problemen führen.

Wie gut, dass die Auswahl an Merinosocken in verschiedenen Stärken so groß ist. So reicht die Passform von sehr gut gepolstert und dick bis hin zu einfacher Polsterung und sehr fein. Dies gewährleistet, dass du im Sommer in deinen Wanderschuhen keinen Hitzestau und im Winter keine Frostbeulen zu befürchten hast. Merinosocken passen sich deinem Fuß und den Wetterbedingungen sehr gut an. Du brauchst also nur die für deinen Bedarf richtige Passform zu wählen – und schon bist du in Sachen Wandern und sonstigen sportlichen Aktivitäten im absolut Grünen Bereich.

Tipp: Lege dir am besten gleich Winter- und Sommer-Merinosocken zu. So kannst du mit deinen super bequemen Fußkleidern unbeschwert bei Hitze und bei Kälte tolle Wanderungen unternehmen!

Fazit: Merino-Socken eignen sich perfekt zum Wandern. Du wirst nach einer längeren Wandertour feststellen, dass du deine Socken durch einfaches Lüften ganz schnell trocken (falls es bei der Wanderung geregnet hat!), sauber und wieder geruchsneutral bekommst. So sparst du wertvolle Zeit, weil du deine Merinosocken nicht ständig waschen musst, und tust gleichzeitig deiner Fußgesundheit etwas Gutes!

Schau gerne in unserem Shop vorbei und bestelle eines unserer Merino Produkte.